Allergietest

uch bekannt als: RAST, Allergiesuchtest
Bezeichnung: Allergenspezifische IgE-Antikörper
Ähnliche Tests: CBC, WBC

Warum wird das IgE untersucht?
Bei der Suche nach Allergien, zur Identifikation bestimmter Allergene und gelegentlich um den Erfolg einer Spezifischen Immuntherapie (Hyposensibilisierung, Desensibilisierung) zu überwachen.

Bei welchen Erkrankungen sollte IgE untersucht werden?
Bei Symptomen wie Urtikaria (Nesselsucht), Ekzemen, Heuschnupfen, geröteten, juckenden und tränenden Augen, Asthma oder Bauchschmerzen, bei denen die Vermutung besteht, sie könnten allergisch bedingt sein.

Aus welchem Probenmaterial wird die IgE-Bestimmung durchgeführt?
Aus einer Blutprobe, die aus einer Armvene gewonnen wird.


Letzte Aktualisierung am21.08.2008