Der Abszeß stellt eine Eiteransammlung in einem Gewebehohlraum dar, der in einer präformierten (bereits vorhandenen) Höhle oder in einer durch Gewebeeinschmelzung gebildeten Höhle entstehen kann. Meist werden Abszesse durch bakterielle Infektionen ausgelöst. Abszesse können aber auch durch Pilze ausgelöst werden. Immer wiederkehrende Abszesse können ein Zeichen für einen zugrunde liegenden Immundefekt sein.


Letzte Aktualisierung am 06.07.2007