Das zentrale Nervensystem bezeichnet das Gehirn und das Rückenmark. Das Hauptkoordinations- und Kontrollzentrum des Körpers, das zentrale Nervensystem, verarbeitet Informationen vom und zum peripheren Nervensystem. Das System besteht aus der grauen Substanz (hauptsächlich aus Nervenzellen und deren Verbindungen) und der weißen Substanz (überwiegend Nervenfasern und dem schützenden Nervenwasser/Liquor). Im Unterschied dazu bezeichnet das periphere Nervensystem die Nervenbahnen im Körper.

Letzte Aktualisierung am 30.03.2007